Willkommen bei unserem Angebot an CD, SACD, DVD, Blu-ray und HiFi/High End

Katalogkategorien

Messiaen: Quatuor pour le fin du temps

PDFDruckenE-Mail
Holy Cross Chamber Players unter der Leitung von Carol Lieberman
Beschreibung

Olivier Messiaen: Quatuor pour le fin du temps

1: Liturgie de cristal (2:29)
2: Vocalise, pour l'Ange qui annonce la fin du Temps (5:12)
3: Abîme des oiseaux (6:42)
4: Intermède (1:47)
5: Louange à l'Éternité de Jésus (7:50)
6: Danse de la fureur, pour les sept trompettes (6:53)
7: Fouillis d'arcs-en-ciel, pour l'Ange qui annonce la fin du Temps (7:24)
8: Louange à l'Immortalité de Jésus (6:59)

Gesamtspielzeit 45:18

Holy Cross Chamber Players:
Carol Liebermann - Violine & Leiter
Bruce Creditor - Klarinette
David Finch - Cello
Geoffrey Burleson - Klavier

Messiaen, ein bereits bekannter Komponist, Organist und Lehrer, wurde 1939 zur französischen Armee eingezogen. Er geriet 1940 in deutsche Kriegsgefangenschaft, und im Gefangenenlager in Görlitz entstand in der Folge eines der bedeutendsten Kammermusikwerke des 20. Jahrhunderts: Le Quatuor pour la fin du temps in der nicht unbedingt üblichen Besetzung Violine, Klarinette, Violoncello und Klavier – natürlich auch den Umständen der Komposition und Uraufführung geschuldet, bei der Messiaen selbst am Klavier saß. Mit ihm spielten seine Mitgefangenen Eugène Jen le Boulaire (Violine), Henri Akoka (Klarinette) und Etienne Pasquier (Cello).

CRC2915
EAN 044747291529
Erschienen 2008

Suche