Willkommen bei unserem Angebot an CD, SACD, DVD, Blu-ray und HiFi/High End

Katalogkategorien

Berlin Recital - Stefan Schulz

PDFDruckenE-Mail
Werke von Brahms, Sulek, Lebedev, Schnyder und Sandström
Beschreibung

Berlin Recital - Stefan Schulz

Johannes Brahms - Vier ernste Gesänge, op. 121 (15:21)
Stjepan Sulek - Sonata "Vox Gabrieli" (7:40)
Alexei Lebedev - Konzert Nr. 1 (7:20)
Daniel Schnyder - subZERO - Konzert für Bassposaune (19:12)
Jan Sandström - Song to Lotta (4:24)

Gesamtspielzeit 56:22

Stefan Schulz - Bassposaune
Tomoko Sawano - Klavier
Aleksandar Ivic - Violine
Maria Schneider - Marimba
Julian Sulzeberger - Percussion

Seit 2002 ist Schulz Mitglied des Berliner Philharmonischen Orchesters und einer der führenden Baßposaunisten weltweit. Dies ist seine erste Solo-CD; ein Recital, das live bei einem Konzert im Kammermusiksaal der Philharmonie aufgenommen wurde. Das Programm wurde gezielt danach ausgesucht, die verschiedenen klanglichen und spieltechnischen Möglichkeiten der Baßposaune aufzuzeigen, insbesondere ihre hervorragende Eignung für die Wiedergabe liedhafter Musik. Und da passen Brahms‘ „Vier ernste Gesänge“ genauso gut wie der wunderbar einfache „Song to Lotta“ von Jan Sandström oder das Konzert „Subzero“ des New Yorker Saxophonisten und Komponisten Daniel Schnyder, das zum Jazz hin tendiert.

"Er spielt sehr schön!" - Rondo 5/12

"Schulz bewältigt hier scheinbar mühelos beeindruckend steile Sprünge von der hohen in die tiefe Lage und wieder zurück [...]" Künstlerische Qualität 10/10, Klangqualität 10/10, Gesamteindruck 9/10 unter klassik-heute.com vom 3.11.2010

"Die Ersteinspielung der Fassung mit Klavier, Schlagwerk und Violine zeugt von vollendetem Gemeinspiel." - ensemble 1/11

"Und tatsächlich schafft es der Berliner Philharmoniker eindrucksvoll, Gesang mit der Bassposaune darzustellen." - clarino.print 12/10

BIS-CD-1824
EAN 7318590018248
Erschienen 2010

Suche