Willkommen bei unserem Angebot an CD, SACD, DVD, Blu-ray und HiFi/High End

Katalogkategorien

Farrenc/Brahms: Ensemblemusik

PDFDruckenE-Mail
Das Minerva Chamber Ensemble unter der Leitung von Kevin Geraldi
Beschreibung

Farrenc/Brahms: Ensemblemusik

1-4: Louise Farrenc - Nonetto in Es-Dur, op. 38 (30:59)
5-9: Johannes Brahms - Serenade in D-Dur, op. 11 (37:25)

Gesamtspielzeit 68:25

Minerva Chamber Ensemble unter der Leitung von Kevin Geraldi

Farrenc gehörte zu den profiliertesten Komponistinnen des 19. Jahrhunderts. Sie studierte Klavier sowie später Musiktheorie und Harmonielehre bei Anton Reicha. Mit Johann Hummel freundete sie sich an und studierte die Werke Haydn, Mozarts und Beethovens, was auf ihren Stil nicht ohne Einfluß blieb. Berühmt wurde sie u.a. auch für die oft ungewöhnliche Besetzung ihrer Werke. Das Nonett ist für ein Bläserquintett und Streichquartett geschrieben. Die gleiche Besetzung wählte auch Johannes Brahms für die Serenade D-Dur, die er später orchestrierte. Joseph Joachim, dem Brahms das Werk 1858 zur Rezension schickte, scheint noch die Erstfassung für Nonett-Besetzung erhalten zu haben. Diese Urfassung vernichtete Brahms später, aber Alan Boustead gelang es, die ursprüngliche Gestalt des Werkes zu rekonstruieren.

CRC3092
EAN 044747309224
Erschienen 2011

Suche