Willkommen bei unserem Angebot an CD, SACD, DVD, Blu-ray und HiFi/High End

Diese Site

Katalogkategorien

Beethoven/Martinu/Kabelac

PDFDruckenE-Mail
Orchesterwerke von Beethoven, Martinu und Kabelac. Gespielt von Vilém Veverka an der Oboe und der Tschechischen Kammerphilharmonie Pardubice unter Leitung von Marko Ivanovic
Beschreibung

Beethoven/Martinu/Kabelac

Ludwig van Beethoven - Symphonie Nr. 1 in C-Dur, Op. 21
Bohuslav Martinu - Konzert für Oboe und kleines Orchester, H 353
Miloslav Kabelác - Symphonie Nr. 4 in A "Camerata", Op. 36

Gesamtspielzeit 68:42

Vilém Veverka - Oboe
Tschechische Kammerphilharmonie Pardubice unter der Leitung von Marko Ivanovic

Obwohl Martinus Oboenkonzert in den letzten Jahren seines Lebens entstand, lebt in diesem Werk doch noch etwas von der neoklassizistischen Periode in seinem Schaffen weiter, die im Kern auf die 1920er bis 1940er Jahre festzumachen ist. Das farbenreiche und melodische Konzert zeigt die für den späten Martinu typischen harmonischen Fortschreitungen und synkopierten Rhythmen. – Mihoslav Kabelac (1908-1979) machte in seinem kompositorischen Leben einige stilistische Wandlungen durch, aber immer wieder schuf er dabei Bedeutendes. Er schuf im Sinne der „Musica nova“, wie sie sich nach dem 2. Weltkrieg etablierte, u. a. eine Komposition (Das Mysterium der Zeit), die zu den erfolgreichsten Werken gehörte, die in Tschechien in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geschrieben wurden. Mit seiner 4. Symphonie beweist er, dass man auch Hörer ohne große Vorbildung in „Neuer Musik“ für zeitgenössische Werke begeistern kann.

UP0123
EAN 8594029811232
Erschienen 2009

Suche