Willkommen bei unserem Angebot an CD, SACD, DVD, Blu-ray und HiFi/High End

Diese Site

Katalogkategorien

Andrea Tarrodi: Orchesterwerke

PDFDruckenE-Mail
Jakob Koranyi, Cello / Västerås Sinfonietta, Joana Carneiro, Johannes Gustavsson
Beschreibung

Andrea Tarrodi: Orchesterwerke

Camelopardalis
Serenade in Seven Colours
Highlands (Cello Concerto)
Zephyros
Lucioles
Birds of Paradise

Gesamtspielzeit 1:10:27

Jakob Koranyi, Cello
Västerås Sinfonietta, Joana Carneiro, Johannes Gustavsson

Tarrodi studierte Komposition an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm, am Conservatorio di Musica di Perugia in Italien und der Musikhochschule in Piteå unter anderem bei Jan Sandström, Pär Lindgren, Fabio Cifariello-Ciardi, Jesper Nordin und Marie Samuelsson. Sie schloss ihre Studien mit dem Master in Komposition an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm im Jahr 2009 ab.
Im Jahr 2010 gewann ihr Stück „Zephyros“ für Orchester den 1. Preis beim Uppsala-Kompositionswettbewerb; das führte zu mehreren Aufführungen des Stücks von verschiedenen Orchestern auf der ganzen Welt.
Von 2011-2013 war Andrea Tarrodi Composer in Residence beim schwedischen Rundfunk. Im Frühjahr 2012 wurde sie zur „Composer of Spring Season“ an der Berwald Concert Hall ernannt und erhielt im gleichen Jahr den schwedischen MPA Classical Music Award des Jahres im Bereich Kammermusik für ihr Stück „Empireo“ für Streicher, Harfe und Schlagzeug. Von 2013 bis 2014 ist Andrea Tarrodi Composer in Residence der Västerås Sinfonietta.
Tarrodi schreibt für viele Arten von Ensembles und ist besonders interessiert an Vokal- und Orchestermusik.

dbProductions DBCD166
EAN 7393787151663
Veröffentlicht 2015

Suche