Willkommen bei unserem Angebot an CD, SACD, DVD, Blu-ray und HiFi/High End

Katalogkategorien

Gelände/Zeichnung - Jan Gerdes

PDFDruckenE-Mail
Gerdes spielt Stücke von Maintz, Corbett, Gahn, Pröve und Widmann auf dem Klavier
Beschreibung

Jan Gerdes - Gelände/Zeichnung

1: Philipp Maintz - gelände/zeichnung
2-11: Sidney Corbett - Piano Valentines Nr. 1-10
12: Peter Gahn - mit geliehener Aussicht
13: Bernfried E.G. Pröve - ATARAXIE II
14: Jörg Widmann - Lichtstudie III

Gesamtspielzeit 73:38

Jan Gerdes - Klavier

Ganz bewusst suchte Gerdes für diese CD Werke verschiedenster Formung und Stilistik aus, geschaffen von ihm verbundenen Komponisten. Der im Bereich der zeitgenössischen Musik als einer der interessantesten und vielseitigsten Interpreten seiner Generation anzusehende Gerdes ist stets offen für neue Kunstformen; so arbeitet er derzeit an einem Schauspiel/Musik-Projekt, einem Experimentierfeld von Sprache und Klang, in dem neue innovative künstlerische Formate entstehen.

"Jan Gerdes formt hier kleine Mikrokosmen im Zweiminutenformat, die eine schwerelose Intimität verströmen - inmitten des ansonsten eher abstrakten Repertoires auf diesem Tonträger! [...] Der von Gerdes benutzte Grotrian-Steinweg-Flügel schmeichelt hier wohl kaum blendender Brillanz, sondern offenbart dafür umso stärker seine dunkle Tiefendimension. Vor allem schöpft Jan Gerdes die schier endlosen Möglichkeiten einer subtilen Formung von Anschlag und Ton aus. Mit langem Atem werden Nachschwingvorgänge ausgekostet, füllen extreme Basstöne den Raum - selbst die Laute der Hebelmechanik wirken zuweilen unverzichtbar in dieser herben Dramaturgie." Künstlerische Qualität 10/10, Klangqualität 10/10, Gesamteindruck 10/10 unter klassik-heute.com vom 28.08.2009

EZ26028
EAN 4032824000436
Erschienen 2008

Suche