Label im Vertrieb - Klassikcenter Kassel

CDSACDLPDVDBlu-ray

Direkt zum Seiteninhalt
Das aktuelle Vertriebsprogramm
Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die Label, die wir zur Zeit in Deutschland, einige auch in anderen Ländern betreuen
ACCELERANDO. Ein junges Label aus Deutschland, noch im Aufbau begriffen
ACTE PREALABLE aus Polen. Ein Label, das sich die Dokumentation des polnischen Musikerbes zum Ziel gemacht hat
AEVEA aus Italien. Ein junges Label mit einem Schwerpunkt auf der Klaviermusik. Repertoireentdeckungen stärken das Profil
AMBITUS aus Deutschland. Der Name dieses großen Labels ist Programm. Viele Dokumentationen herausragender Denkmalorgeln, viel Alte Musik in historischer Aufführungspraxis, aber auch Kammermusik des 19. Jahrhunderts
ARCANTUS. Ein junges deutsches Label mit ambitioniertem Programm
ARTA. Kommt aus Tschechien; hat natürlich viel Musik tschechischer Komponisten im Programm. Daneben ausgezeichnete Interpretation von Orgelmusik.
BIS aus Schweden. Seit 1975 bei Klassik Center im deutschen Vertrieb. Ein mittlerweile auf über 2000 Titel angewachsener Katalog; Highlights u.a. die Gesamtaufnahme der Werke von Sibelius und sämtliche Bachkantaten. Seit vielen Jahren schon veröffentlicht BIS fast ausschließlich auf der klanglich überlegenen Super Audio CD (SACD).
B-SHARP. Ein noch ganz junges deutsches Label mit hohem Anspruch an Interpretation und Aufnahme
CALLIOPE. Ältere Aufnahmen aus Frankreich von besonders wichtigen Interpreten
CANTATE. Eigenlabel von Klassik Center. Geistliche Musik; viel historische Aufnahmen, die seinerzeit Referenzcharakter hatten (Wilhelm Ehmann)
CAROMITIS. Hochwertige Aufnahmen (alles SACD) aus Russland.
CENTAUR. Ein großer Katalog aus den USA, umfasst große Teile auch der europäischen Klassik mit amerikanischen Interpreten. Seit langem schon bei Klassik Center im Vertrieb
CHANNEL RECORDS. Eines der ganz wichtigen Labels aus den Niederlanden. Eine ganze Reihe von Titeln auf der klanglich überlegenen SACD
CLAVES RECORDS. Aus der Schweiz. Auch ein langjährig von Klassik Center betreutes Label. Viel interessante Kammermusik aus der Romantik
COBRA aus den Niederlanden. Viele Repertoireentdeckungen im Bereich der Kammermusik
CYBELE. Ein deutsches Label mit hohen Ansprüchen ans Repertoire wie an die Tonqualität (SACD, 3D binaural). Herausragend die Gesamtaufnahme der Orgelwerke von Reger. Sehr interessant die dokumentarische Reihe "Künstler im Gespräch"
DAL SEGNO. Historische Aufnahmen (Piano Roll!) aus Großbritannien
DANACORD kommt aus Dänemark, wie der Name schon vermuten lässt. Eines der "alten" Label bei Klassik Center. Natürlich viele dänische Künstler, wichtig auch die jährliche CD zum Klavierfestival auf "Schloss vor Husum"
dbProductions ist in Schweden zu Hause. Hat kürzlich das Gesamtwerk von Amanda Maier veröffentlicht.
Doron kommt aus der Schweiz. Mehrere Aufnahmen mit dem Beaux-Arts-Trio und Menahem Pressler
Eloquence aus Australien. Lizenzen der Decca, Deutsche Grammophon und von Philips zur Wiederveröffentlichung großer Aufnahmen und Künstler insbesondere aus den 1960er bis 1980er Jahren
L'Encelade kommt aus Belgien
Gallo aus der Schweiz. Lange schon bei Klassik Center; ein großer Katalog von mittlerweile 1500 Titeln
friends of green sonic aus Deutschland. Ein junges Label für natürlich klingende Musikaufnahmen in 3D. Musik in einer neuen Dimension.
GWK records aus Deutschland. Die ersten Aufnahmen liefen (und laufen) noch unter der Bezeichnung ClassicClips. Ziel ist die Unterstützung junger Künstlerinnen und Künstler durch beispielhafte Veröffentlichung
Edition Hera kommt aus Deutschland. Hat die ersten Einspielungen von Iveta Apkalna im Programm.
IDIS. Eine historische Reihe aus Italien; große Künstler seit Anfang des 20. Jahrhunderts
Indésens aus Frankreich. Hat einen Schwerpunkt auf Musik für Blechbläser
Jecklin. Ein Label mit Tradition aus der Schweiz
Kaleidos. Ein noch junges, vielversprechendes Label aus Deutschland
K & K Verlagsanstalt. Das deutsche Label zeichnet sich vor allem durch seine Konzertdokumentationen aus dem Kloster Maulbronn aus
Lawo. Das führende Klassik-Label Norwegens
Le Chant de Linos. Interessante Aufnahmen aus Belgien vor allem im Bereich Alte Musik
Leonardo. Sehr interessante Aufnahmen aus den Bereichen Kammermusik und Alte Musik aus Italien
Magdalen. Eine Reihe historischer Aufnahmen, in England zusammengestellt
Melba kommt aus Australien. Viel SACD, unter anderem eine Ringproduktion mit Asher Fish.
Metronome. Ein traditionsreiches Label aus England
Mode records aus den USA. Ein umfangreicher Katalog zeitgenössischer, insbesondere amerikanischer und deutscher Musik.
Musicaphon. Ein Eigenlabel von Klassik Center. Für mehrere Produktionen (darunter ein kompletter "Ring" auf DVD) mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet
New World Records kommt aus USA und dokumentiert (nicht nur) zeitgenössische amerikanische Musik
Nibiru aus Tschechien. Spezialisiert auf Alte Musik in historischer Aufführungspraxis; besonderer Schwerpunkt sind die Werke von Jan Dismas Zelenka
Ökotopia. Ein umfangreicher Katalog von Musik für Kinder im Vorschulalter, wird gern in Kindertagesstätten eingesetzt
PASCHENrecords aus Deutschland. Entstanden aus einem Musikproduktionsunternehmen vereint PASCHENrecords qualitativ hochwertige Aufnahmen mit ideenreichen und besonderen Veröffentlichungen
perc.pro kommt aus Deutschland. Hat Schwerpunkte im Bereich Bläser und Schlagzeug
Querstand. Eines der großen deutschen Klassik-Label aus der Verlagsgruppe Klaus Kamprad. Umfangreiche Dokumentation der Musik Mitteldeutschlands
Quintone kommt aus den Niederlanden und macht immer wieder durch interessante Repertoireentdeckungen neugierig
Raccanto aus Deutschland. Das Label hat es sich seit seiner Gründung 2007 zur Aufgabe gemacht, Ungehörtes und Ungewohntes auf CD zu bannen
RAM aus Deutschland. Seit vielen Jahren bei Klassik Center. Viele Aufnahmen mit dem Organisten Matthias Eisenberg, darunter eine Gesamtaufnahme der Orgelwerke Bachs
Skarbo aus Frankreich hat einen Schwerpunkt auf Kammermusik-Entdeckungen
Troubadisc aus Deutschland. Eine ambitionierte Reihe mit Musik für Violine solo, viel Kammermusik von Komponistinnen (Ethel Smith, Fanny Hensel)
Tuxedo. Ein Label mit historischen Aufnahmen aus der Schweiz
UraniaArts. Historische Aufnahmen aus Italien, sorgfältig neu aufbereitet
Vivat aus England. Das Hauslabel des King's Consort unter der Leitung von Robert King. Herausragende Aufnahmen (nicht nur) Alter Musik in historischer Aufführungspraxis
Wünschelburger Edition. Aufnahmen von schlesischer Musik in Wiederveröffentlichung durch Klassik Center
KLASSIK CENTER
Glöcknerpfad 47
34134 Kassel

Tel. 0561 81507461
Fax 0561 81507463
info@classicdisc.de
info@klassikcenter-kassel.de
Zurück zum Seiteninhalt